Existiert nicht mehr!

Musste als Teilespender für E-Bo II herhalten

 

MOBO II

Um der ganzen MOBO-Fahrerei ein bischen mehr  Geschwindigkeit zu geben, hab ich mir noch ein Mobo gebaut, aber diesmal mit einem wassergekühlten Motor von einem C1 Rocket Bike.

Um Motor und Kühler im roten Bobbycarkorpus unterzubringen, konnte ich den orginalen Radstand leiden nicht einhalten. Den Rahmen hab ich aus Eisenstangen zusammengebrutzelt.

Die Lenkung ist am Rahmen angeschraubt und wie bei MOBO I aus Alu-Flachstangen gefräst. (Natürlich alles kugelgelagert)


Ich wollte ursprünglich einen Rennauspuff berechnen und bauen, aber in einem Bobbycar ist einfach nicht genug Platz für so ein Teil.  Also hab ich den orginalen C1 Auspuff etwas zerflext und so zusammengebrutzelt, dass er unter das Mobo passt.
Beim ersten Probelauf kam dann mal wieder Ernüchterung. Der Motor ist so hammermässig laut, dass eine Anwendung in einem besiedelten Gebiet absolut unmöglich ist. Also hab ich noch einen Schalldämpfer rangebaut.

(obwohl das Mobo jetzt echt scheisse aussieht! )
Da soll noch mal jemand sagen, ich mach nichts für meine Nachbarn!

Kraft geht bei diesem Mobo über einen Zahnriemen auf die Hinterachse. Räder sind wie bei Mobo I von einem Mountain-Board.

Tank ist auch aus Epoxi und Glasfasermatten selber gebaut.

 

 

Bei den ersten Probeläufen ist das Teil fast 40 Km/h gelaufen, aber dann hat der Motor das Spinnen angefangen. Und jetzt läuft er gar nicht mehr.

Momentan hab ich keine Lust an dem Motor rumzuschrauben, aber bis zur nächsten Saison wird das Mobo sicher wieder laufen.

Und dann werd ich die angestrebeten 60 Km/h knacken!!!

 

 

DAS MOTORDISASTER

Da ich bei diesem Mobo immer Probleme mit dem Motor hatte, hab ich mir einen Motorprüfstand gebaut. (Eine Kreation aus Holzresten und Ikea-Möbel)

Ich habe (zu)viel Zeit mit diesem ... Motor verbracht. Ich habe alles ausgetauscht was man austauschen kann und ich hatte nicht nur 1 x Schultermuskelkater vom Seilzustarter ziehen. Kurz vor der Motorverschrottung hab ich dann doch noch den Fehler gefunden!

Der Kolbenring hatte eine ganz Kleine Macke!

Den Kolbenring hab ich gewechselt; und  Motor läuft wieder.

Jetzt kann's Losgehen!!! 60 KM/h ist das Ziel....

 

Nix da mit 60 KM/h !!!!!!

Der Motor hat immer noch eine Macke!


Das Mobo stand jetzt 2 Jahre auf dem Dachboden und hat nicht funktioniert. Ich brauche kein Mobo, was nicht funktioniert.

 

Fazit...... Mülleimer, bzw. Teilespender