Bobbycar für Erwachsene

Die Frage war nun, warum fahren so wenige Erwachsene Bobbycar?

Weil es Kinderspielzeug ist? Nein!

Es liegt an den Fahrbedürfnissen von Erwachsenen! (mal abgesehen von einem Motor).

Erwachsene sind im Schnitt doppelt so gross wie die ursprüngliche Bobbycar Zielgruppe.

Nach meiner Theorie hat der Erwachsene am Bobbycarfahren nur Spass, wenn er auch doppelt so schnell fahren kann. Und das ist mit einer Kaufhaus Bobbycar Ausführung auf längeren Strecken und höherem Fahrergewicht nicht möglich. (Man fährt natürlich auch doppelt so weit!)

Irgendwann entsteht an der Hinterachse soviel Reibungswärme, dass die Karosse, bzw. die Räder das Schmelzen anfangen. Ausserdem flattern die Vorderräder bei den hohen Kurvengeschwindigkeiten.

Hier meine Modifikationen:

 

 

 

Zuerst gab's natürlich 4 Kugelgelagerte 150mm Luftreifen

 

 

 

 

 

 

 

Die Orginale Vorderachse hab ich durch eine 120 mm M8 Schraube ersetzt

 

 

 

Um eine preziese Lenkung zu bekommen, habe ich ein "F" aus 4-Kant-Rohr geschweisst, welches mit der Karosse verschraubert werden kann. Die Lenksäule bleibt orginal.

 

 

 

Damit es kein Rauf- u. Runtespiel an der Lenksäule gibt, hab ich ein Paar alte BC Lenkrad Kunststoffscheiben zwischen Karosse und Lenkrad geklemmt.

Der zusätzliche Vorteil bei meiner Konstruktion ist, das der Erwachsene jetz etwas mehr Platz zu lenken hat.

 

 

 

Für die Hinterachse habe ich 4-Kant-Rohr, Flacheisen und eine Gewindestange genommen.

 

 

 

 

Dieses "E" hab ich dann mit der Karosse Verschaubt.

 

 

Fertig!

 

Die Fahreigenschaften sind super. Schnell fahren ist überhaupt kein Problem und die Lenkung ist sehr prziese.

Lange Strecken sind, soferen die Bauchmuskeln hat, auch möglich.

 

Um meine Erwachsene-Bobbycar Theorie zu testen, hab ich das Erwachsene-Bobbycar auf die Terasse gestellt.

Wie eine befreundete Familie mit Kindern zum grillen kam, haben sich nur die Kinder auf das Bobby gestürtzt,

und nicht die Erwachsenen ... komisch ?,  ich sollte meine Theorie wohl nochmal überdenken.

Die Erwachsenen Eltern fanden das Bobby aber trotzdem toll, weil es bei der Benützung durch die Kinder überhaupt keinen Lärm macht.

Das war eigendlich nicht Ziel von diesem Porjekt, aber egal....